Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo & Google zur Verbesserung des Angebots.
Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank! Erfahren Sie mehr.
Ablehnen Bestätigen
Nach Schlagworten sortieren, um die Beiträge noch besser einzugrenzen:
Filtern

Sie haben mir mitgeteilt, dass mein derzeitiger Anbieter nicht mehr mein Energieversorger ist. Warum?

Seit der Kündigung der Bilanzkreisverträge durch die Übertragungsnetzbetreiber kann Ihr Energieversorger Sie nicht mehr mit Strom oder Gas beliefern. Der Grund: Er erfüllt die vertraglichen Voraussetzungen für die Nutzung des Energienetzes nicht mehr. Deshalb melden wir Ihre Abnahmestelle gemäß den Vorgaben von § 38 Energiewirtschaftsgesetz rückwirkend zum Kündigungsdatum beim zuständigen Ersatzversorger an. Die lückenlose Versorgung mit Energie ist damit sichergestellt. Weitere Informationen zu Preisen, Fristen und Konditionen erhalten Sie von Ihrem Ersatzanbieter.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Ich habe von Ihnen eine E-Mail erhalten, kann die angehängte PDF-Datei aber nicht öffnen.

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten verschlüsseln wir die PDF-Dateien. Um den Schutz aufzuheben, geben Sie einfach Ihre zwölfstellige Vertragskontonummer ein. Diese Nummer finden Sie auf allen Anschreiben der E.DIS.


Zum Öffnen der Datei empfehlen wir den Adobe Acrobat Reader, den Sie unter folgendem Link kostenlos herunterladen können: http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Wie kann ich mich im Kundenportal registrieren?

Die Registrierung in Ihrem Kundenportal ist ganz einfach und schnell erledigt. Über den Button "Jetzt registrieren" öffnet sich ein Formular zum Ausfüllen. Folgende Daten werden dazu benötigt: Vertragskontonummer, Geschäftspartnernummer, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Die Einwilligung zur Datenschutzerklärung ist für die Registrierung zwingend notwendig. Diese können Sie aber zu jeder Zeit widerrufen.


Hier geht es direkt zur Registrierung für Ihr Kundenportal: www.e-dis-netz.de/kundenportal


Was Sie bei der Passwortvergabe beachten müssen, lesen Sie hier.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Möchten Sie einen Energiediebstahl melden?

Haben Sie Kenntnis über einen Strom- oder Gasdiebstahl im Netz der E.DIS Netz GmbH, können Sie sich direkt an die die Polizei oder uns als Netzbetreiber wenden.

Über die Telefonnummer unserer Hotline nehmen wir derartige Hinweise entgegen.


Sie erreichen unser Service-Center unter Telefon: 03361 31 99 000

(Montag – Freitag von 7-20 Uhr und Samstag von 8-16 Uhr)

E-Mail: kundenservice@e-dis.de

(oder ggf. Link zum entsprechenden veröffentlichten Kontakt)


Selbstverständlich werden derartige Hinweise vertraulich behandelt. Ein entsprechender Wunsch wird bei der Aufnahme der Meldung vermerkt.

Für die Bearbeitung einer derartigen Meldung zu einem Strom- oder Gasdiebstahl ist es in manchen Fällen notwendig, zur Klärung von offenen Fragen dem Meldenden noch einmal zu kontaktieren. Wurde der Energiediebstahl anonym gemeldet, fehlt diese Möglichkeit der Rückfrage und wir können bei nicht hinreichenden Verdachtsmomenten dann nicht tätig werden.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Ich rieche Gas in meinem Keller, was muss ich tun?

Stellen Sie Gasgeruch im Keller fest, dann beachten Sie bitte folgendes:

  • Bitte bewahren Sie Ruhe
  • Rauchen Sie nicht und zünden Sie keine Feuerzeuge oder Streichhölzer an
  • Betätigen Sie keine Licht-/Stromgeräteschalter und keinen Sicherungsautomaten
  • Ziehen Sie keine Stecker an Geräten
  • Klingeln Sie nicht
  • Bei Gasgeruch aus dem Keller: Bitte betreten Sie den Keller nicht
  • Öffnen Sie, wenn möglich, Kellerfenster/ -türen von außen und benachrichtigen Sie alle Hausbewohner durch Klopfen an Türen oder Fenster – keinesfalls klingeln!
  • Bei Gasgeruch in Wohngeschossen: Öffnen Sie Türen und Fenster und sperren Sie die Gaszufuhr aller Geräte
  • Benachrichtigen Sie unsere Störstelle von einem Telefonanschluss außerhalb des Hauses
  • Verwenden Sie keine Mobiltelefone im Haus, in der Wohnung, im Keller und in der Nähe der Gasaustrittsstelle
  • Erwarten Sie unsere Mitarbeiter vor der Haustür und verhindern Sie, dass eine Klingel benutzt wird

Die Rufnummer unserer Störungstelle bei Gasgeruch, Störung des Erdgaszählers oder Erdgasdruckregelgerätes, kein Gas finden Sie hier: www.e-dis-netz.de/de/energie-service/netzservice/kontakt/notruf.html

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Zu welchem Zweck werden meine persönlichen Daten erhoben?

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen.


Dafür kann es auch erforderlich sein, dass wir Ihre Daten an Konzern-Unternehmen oder externe Dienstleister im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung weitergeben. Ihre personenbezogenen Daten verkaufen wir weder an Dritte noch vermarkten wir sie anderweitig.


Personenbezogene Daten sind alle Informationen zu Ihrer Identität wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Wir speichern diese Daten nur, wenn Sie diese etwa durch die Teilnahme an einer Umfrage oder an einem Gewinnspiel selbst bereitstellen. Werden Internetdienste genutzt, unterliegen alle personenbezogenen Daten den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.


Wir erheben, verarbeiten und nutzen sie nur, um Kundenanfragen zu bearbeiten, berechtigte eigene Geschäftsinteressen bei der Beratung und Betreuung unserer Kunden zu wahren und die bedarfsgerechte Produktgestaltung und Werbung per Post zu sichern.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Warum bekomme ich eine Ablesekarte von der E.DIS Netz GmbH?

Sie bekommen eine Ablesekarte von uns, da wir als Netzbetreiber für Ihren Gas- bzw. Stromzähler und die zugehörigen Leitungen bzw. Netze in Ihrer Umgebung zuständig sind. Damit Ihr Strom- und/oder Gas-Anbieter einmal im Jahr den Strom-/Gasverbrauch mit Ihnen abrechnen kann (egal bei welchem Energieanbieter sie sind), benötigt dieser einen Zählerstand. Da wir für Ihren Zähler zuständig sind, sind wir auch verantwortlich für die Zählerstandsabfrage.


Wir erfassen die Zählerstände und übermitteln den Zählerstand an Ihren Energieanbieter. Dieser stellt Ihnen dann den Verbrauch in Rechnung. Es steht Ihrem Energieanbieter jedoch frei, weitere, eigene Ablesungen durchzuführen bzw. Ihnen ggf. eine eigene Ablesekarte zu senden.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
1 hilft die Antwort