24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Stapel an Unterlagen

Netzentgelte der E.DIS

Netzentgelte

Voraussichtliche Netzentgelte der E.DIS Netz GmbH ab dem 1. Januar 2018 gemäß § 20 Abs. 1 Satz 2 EnWG

Die E.DIS Netz GmbH kann gemäß § 4 Abs. 3 ARegV jeweils zum 1. Januar eines Jahres eine Anpassung der Erlösobergrenze vornehmen. Die daraus resultierende Anpassung der Netzentgelte ist nach § 20 Abs. 1 S. 1 EnWG zum 15. Oktober eines Jahres für das Folgejahr zu veröffentlichen. Sofern dieses noch nicht final möglich ist, sind die Entgelte zu veröffentlichen, die sich voraussichtlich auf Basis der für das Folgejahr geltenden Erlösobergrenze ergeben werden (Indikation).

Bei den nachfolgenden Entgelten handelt es sich um voraussichtlich gültige Netzentgelte. Die E.DIS Netz GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass die Netzentgelte noch nicht verbindlich sind und dass bis zum Jahresende noch Anpassungen sowohl in Form einer Erhöhung, als auch in Form einer Senkung der ab dem 1. Januar 2018 gültigen Netzentgelte vorgenommen werden können.

Die tatsächlich ab dem 1. Januar 2018 geltenden Netzentgelte wird die E.DIS Netz GmbH rechtzeitig vor dem 1. Januar 2018 an dieser Stelle veröffentlichen.

Hinweis: Verrechnung von Blindleistung/-arbeit
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 16. April 2015 mit dem Beschluss BK6-13-042 einen einheitlichen Netznutzungs- und Lieferantenrahmenvertrag Strom (Netznutzungsvertrag Strom) festgelegt. Der Netznutzungsvertrag enthält keine Regelung zur Verrechnung von Blindarbeit. Infolge dessen verzichtet die E.DIS auf eine Veröffentlichung eines Preisblattes für Blindarbeit ab 1. Januar 2016 im Rahmen der Netznutzungsabrechnung. Die E.DIS weist darauf hin, dass die im Netzanschlussvertrag (NAV) geregelten Netzanschlussbedingungen in Bezug auf die Einhaltung der Blindleistungsgrenzen weiterhin Gültigkeit haben. Die E.DIS behält sich – ggf. auch rückwirkend – die Geltendmachung einer anderweitigen Kompensation bei Überschreitung der Grenzen für die Blindarbeit ausdrücklich vor.

Hinweis: Vereinbarung gem. § 19 Absatz 2 StromNEV - Stichtag zur Anzeige bei der BNetzA: 30.09. des Kalenderjahres, in welchem sie erstmalig gelten.
Wir können die Bearbeitung der eingehenden Anfragen zum Ausreichen von Vereinbarungen über ein individuelles Netzentgelt gemäß § 19 (2) StromNEV nur dann fristgerecht sicherstellen, wenn Sie die erforderlichen Unterlagen bis zum 31.08. des Kalenderjahres, in welchem sie erstmalig gelten, beim Netzbetreiber E.DIS eingereicht haben.
Es gilt das Datum des Poststempels bzw. das E-Mail-Eingangsdatum.

Netzkundenservice

Ab sofort steht Ihnen für alle Fragen zur Stromeinspeisung unser kompetentes Team zur Verfügung.