24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Bildungszentrum Rostock

Fabrikelände

Motivierende Atmosphäre - Der Ausbildungsstandort Rostock
Auch in Rostock ist mit dem Bildungszentrum ein sehr guter Lehr- und Lernkomplex entstanden, der für den gesamten Nordbereich des E.DIS-Netzgebietes zuständig ist. In einer angenehmen und motivierenden Atmosphäre betreuen vier Ausbilder knapp 80 Jugendliche. Die Lehrwerkstätten sind im Steinkohlekraftwerks-Komplex integriert.

Die Lehrwerkstätten befinden sich im Steinkohlekraftwerk Rostock. Zur Verfügung stehen Räume für Metallbearbeitung, zur Bearbeitung von Schaltungen sowie für sonstige Versuchsanordnungen. Auch in Rostock wird Wert auf realitätsnahes Arbeiten gelegt: Es gibt einen Bereich, in dem die Azubis an einem Starkstrommast das Arbeiten unter Spannung üben können. Fest angeschnallt, mit Helm und Schutzkleidung können die künftigen Elektroniker hier auf den Masten klettern und fast wie in der Realität Höhenluft schnuppern.

Ausbildungsleiter Uwe Kagermann legt besonderen Wert auf das persönliche Verhältnis zu seinen Auszubildenden. Umgekehrt erwartet er von seinen „Schützlingen“, die Bereitschaft zum selbstständigen und besonnenen Arbeiten. „Die Jugendlichen sollen in ihrer Lehrzeit möglichst viel für ihr weiteres Leben mitbekommen“. Sozialkompetenz ist denn auch schon bei der Bewerberauswahl ein wichtiger Aspekt. „Es gehört dazu, dass man lernt miteinander auszukommen“, sagt Kagermann. Gute Umgangsformen sind auch für den Job wichtig: Denn die Azubis stehen schon während ihrer Ausbildung in Kontakt mit dem Kunden.

Ausbildungsberufe
Elektroniker für Betriebstechnik
Bachelor of Engineering (industrielle angewandte Elektrotechnik)

Ansprechpartner

Herr Kagermann

Bildungszentrum Rostock

Am Kühlturm
18147 Rostock

Tel.
03 81-38 22 42 0

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben